Videos










Fotos

Pressefotos by Bernhard Eder (1), Sabine Stieger (3) und Carina Antl (2,4,5).

Credits: Bernhard Eder

Credits: Carina Antl

Credits: Sabine Stieger

Credits: Carina Antl

Credits:Carina Antl

Pressetext

Kathi Kallauch ist schon lange keine Unbekannte mehr in Österreichs Musikszene. Mit ihrer ersten Single „Schon Sehen“ machte sie bereits 2014 auf sich aufmerksam und hielt sich ganze 10 Wochen in den Ö3 Hörercharts.

Ihre dritte Single „Seelenverwandt“ hat bereits über 700.000 Streams auf Spotify und sie hat mit vielen eigenen Singles sowie Songs, die sie für andere Sänger:innen geschrieben hat, regelmäßig Radio-Airplay.

2015 startete Kathi die Eventreihe „Live im 25 hosted by Kathi Kallauch“ mit dem Ziel begabten Österreichischen Künstler:innen eine Bühne zu geben. Viele, die bei ihr gespielt haben, hatten danach den großen Durchbruch, wie etwa Josh. (der „Cordula Grün“ das erste Mal auf Kathis Bühne spielte). Mittlerweile ist das Event zu einem beliebten Branchentreff geworden und so mancher Top Artist und Produzent hat die Veranstaltung schon mit der Amadeus Award Aftershow Party verglichen.

Seit 2019 veranstaltet sie zusätzlich die Konzertreihe „Kathi Kallauchs Lady.Zimmer“ auf der Wiener Summerstage, um speziell Frauen eine Bühne zu geben. Die Einnahmen werden an Frauen unterstützende Projekte gespendet.

Zusammen mit Josh. gewann Kathi 2016 den Radio Wien Sommerhit mit ihrer gemeinsamen Single „Kein Sommer für einen allein“.

Sie arbeitet als Studio-und Livesängerin, ist Teil der TV-Band Redblues, die jeden Montag live auf ServusTV zu sehen ist, und schreibt Songs für andere Künstler:innen.

Im Juni 2021 hat Kathi Kallauch den Österreichischen Songwriter Award gewonnen.

Am 9.9.22 erscheint die neue Single „Walkman“. Der Song ist der sehnsüchtige Wunsch nach einer kleinen Auszeit in dieser schnellen und verrückten Welt. Mit einer ordentlichen Portion Selbstironie besingt Kathi Kallauch dieses inzwischen fast vergessene Musikabspielgerät namens Walkman, der für ein Lebensgefühl ohne Smartphone und Instagram steht. Mit markantem Bass, funky Beat und 80s Synths überrascht der Song und spricht wohl nicht nur der Generation Y aus der Seele.

Kontakt

Kathi Kallauch (allgemeine Anfragen)




Michi Jalloh (Booking)